TVersity 1.7 und Samsung DLNA-Streaming

Ich habe letzte Woche das Update meiner bestehenden TVersity-Lösung gewagt und die neue Beta-Version 1.7 installiert. Dabei fiel mir als erstes auf, dass mein TV nicht mehr als Samsung identifiziert wurde, sondern als Device. Der Grund hierfür war schnell gefunden: Version 1.7 installiert sich nicht mehr unter C:\Programme\TVersity\Media Server wie es noch Version 1.6 tat, sondern im Benutzerverzeichnis unter C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\TVersity\Media Server. Passt man die profiles.xml hier erneut an, so funktioniert alles wie gewohnt.

Verbesserungen in Sachen Streaming konnte ich auf den ersten Blick allerdings immer noch nicht entdecken, Pause sowie vor-/zurückspulen funktioniert immer noch nicht. Zumindest Pause funktioniert mit MediaTomb unter Linux einwandfrei. Allerdings habe ich hier das Transcoding noch nicht in Angriff genommen, d.h. es funktionieren nur Files, die schon im richtigen Format vorliegen. Sobald ich mit MediaTomb Fortschritte mache werde ich das auch entsprechend hier weitergeben :mrgreen:

11 Antworten auf „TVersity 1.7 und Samsung DLNA-Streaming“

  1. Hi Bernd,

    also das mit dem Device ist bei mir genau so. Sobald ich dein Samsung-Profil in die profiles.xml kopiere, findet TVersity den Samsung gar nicht mehr und bringt einen Verbindungsfehler. Hab Version 1.5 bis 1.7 ausprobiert.
    Wie gesagt, hab die profiles.xml mit dem Windows Editor geöffnet und das profil als letztes ( aber noch über der profilist) rein kopiert (gespeichert als utf-8 Codierung). PC bzw. TVersity neu gestartet und dann findet er den Samsung nicht mehr. Betriebssystem Vista Ultimate. Im Profil steht ja noch was von einer Produkt-id. Muss die vielleicht auf meinen Samsung angepasst werden, oder muss noch was im TVersity eingestellt werden?

    Danke schon einmal…

    Grüße Rocco

  2. Hallo,

    hast du es hinbekommen einen mediatomb aufzustellen mit dem du Filme abspielen kannst und auch pausieren kannst ? ich bin momentan soweit, dass ich Filme abspielen kann, aber nicht pausieren kann. wenn das gehen sollte, wäre ich über deine config.xml sehr dankbar.

    Grüße Fabian

  3. Leider nicht, aber mit dem hier beschriebenen Verfahren funktioniert das Pausieren mit den meisten Media-Servern.
    Die Samsung-Implementation beherrscht das leider nicht.

  4. Hallo Bernd.

    Ich habe ein Problem mit dem streamen zwischen TVersity 1.8 und meinem Samsung LE-40 B 652. Der TV wird von TVersity richtig erkannt, dank deines Profils!! Jedoch bekomme ich immer noch die Meldung: „unbekanntes Dateiformat“. Hast du vielleicht noch einen Tipp, was ich noch einstellen könnte oder sollte ich einfach die 1.7ner Version nutzen?

    Vielen Dank!
    Il Grosso

  5. Dann handelt es sich vermutlich um eine Datei mit DTS-Tonspur? Diese kann der Samsung nämlich nicht wiedergeben. Evtl handelt es sich auch um eine Auflösung die nicht unterstützt wird, hier ist der Samsung auch relativ wählerisch, die unterstützten Auflösungen kannst du im Handbuch nachlesen.

    gruß Bernd

  6. Hallo Bernd.

    Nein es handelt sich weder um eine Datei mit DTS-Tonspur noch ist die Auflösung nicht akzeptabel. Es geht keinerlei Video zu Streamen, bzw es kommt halt immer die Meldung Nicht unterstützes Dateiformat. Wenn ich eines der Videos jedoch auf einen USB-Stick kopiere wird er ohne Probleme abgespielt. Trotzdem Danke für deine Hilfe!

    gruß Il Grosso

  7. Hallo, setze bei mir einen Samsung Blue-Ray Player BD-C5500 ein. TVersity erkennt den Samsung aber dann das alte Problem mit dem faslchen Datei Format. Kurrioser Weise funktioniert perfekt der Wild Media Server…leider läuft bald die Testphase ab…Nachteil dort…ich kann nicht spulen…es wird aber alles wieder gegeben: MKV, AVI…
    Warum bekommt das der TVersity nicht hin?!?
    Vielleicht kann man Parallelen ziehen…bin da leider auch nur Halbleihe auf diesem Gebeit.

  8. Also ich hab neue Infos: Der Wild Media Server kostet zwar 40$ funktioniert jetzt nach einigen Tuningeinstellungen aber perfekt…kann sogar in Filmtiteln an frei wählbare Zeitmarken springen.
    Er spielt alles was ich ihm vorgelegt habe. Hab bei mir ne Teufel Anlage stehen…DTS ist auch super.
    Also bis auf die kosten…hmm, aber wenn ich weiter hin bastele, krieg ich noch graue Haare. Vielleicht hilft es euch ja…cu

  9. @Kewl

    verräts du mir deine Feintunings ? ich versuch genau die identische Combo zum laufen zu bekommen und nix funzt….
    Mailaddy bekhome79 at yahoo.de

    Thx

  10. hallo, habe auch einen samsung le40b652
    was hast du an progremmen installiert und welce firmware
    ganz speziell hätte ich gerne samygoremote im autostart wenn ich den fernseher einschalte. kannst du mir helfen? gruß achim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.