Samsung und verbesserte DLNA-Kompatibilität

Die Samsung-DLNA-Implementation versteht sich ja wie die meisten schon wissen sollten nicht gerade mit vielen Media-Servern. TVersity konnte man zwar mit einiger Nacharbeit zur Zusammenarbeit bewegen, jedoch war dies nicht gerade alltagstauglich, geschweige denn Update-sicher. Daher habe ich mir nun einmal die SamyGo-Extensions des SamyGo-Projektes angesehen.

Diese Extensions verfolgen einen komplett anderen Ansatz, und zwar das Ändern des DLNA-Codes auf dem Ferseher statt auf Serverseite. Hierzu muss von der Projektseite bei Sourceforge die Datei SamyGO All Extensions v0.02.zip aus der Kategorie SamyGo Kernel Modules heruntergeladen werden. In dieser Zip-Datei befindet sich ein Ordner SamyGO, der auf einen USB-Stick entpackt werden muss. Nach dem Anstecken am Fernseher kann nun unter Content -> Spiele der SamyGO Menüpunkt aufgerufen werden, was zu einem augenkrebs-ähnlichen Bild führt, was jedoch nach einigen Sekunden aufhört 😉

Danach kann über die Source-Taste ein neu hinzugekommenes USB DLNA Gerät ausgewählt werden, das die Media-Player Oberfläche integriert. Sind mehr DLNA-Server im Netzwerk vorhanden, so kann der gewünschte in der ersten Ordner-Ebene ausgewählt werden, die restliche Navigation entspricht dem normalen Media-Player, bis auf eine Ausnahme: Das Streaming sollte in den meisten Fällen ohne Anpassungsarbeiten auf Serverseite funktionieren. Ein erster Test mit einem originalen TVersity 1.7 brachte zumindest den gewünschten Erfolg.

Hoffentlich lässt sich auf diese Weise auch noch das DTS-Decoding nachreichen, so dass die Firmware-Modifikation nicht zwingend notwendig ist, schließlich erlischt dadurch die Garantie. Der einzige Nachteil dieser Lösung ist, dass nach jedem Ausschalten die oben genannten Schritte wiederholt werden müssen, aber diese 1-2 Minuten Aufwand lohnen sich, denn damit funktioniert endlich Pause, Vor- und Zurückspulen mit jedem Media-Server…



Related Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.